Sancho IV Schwert

Sancho IV Schwert, 102 cm / 41 inches

Beschreibung

Sancho IV. Von Kastilien (1258-1295), Spitzname „El Bravo“, proklamierte sich selbst zum König von Kastilien und Leon in der Kathedrale von Toledo (1284), als sein Vater König Alfons X starb, obwohl er durch Meinungsverschiedenheiten enterbt worden war er.

Er starb in Toledo (1295) mit 37 Jahren und wurde in der Kapelle von Santa Cruz der Kathedrale von Toledo beigesetzt.

Das Schwert ist eine wichtige Entdeckung: ein klassischer Rapier des Mittelalters, S.XIII, geschnitten und gekippt.

Es ist der Öffentlichkeit im Tapisserie-Museum der Kathedrale von Toledo ausgesetzt,

Klassische Kreuzhalterung mit leicht gebogenen, heruntergefallenen Armen und gelapptem Knopf.

Gemeißeltes Kreuz

Faust mit Schild von Castilla y León

SPEZIFIKATIONEN:

  • Gesamtlänge: 102 cm

 

Hochwertiges Schwert aus der exklusive Sammlung der „Historische, Fantastische und Legendäre Schwerter“ von MARTO
Qualitäts- und Ursprungszeugnis, hergestellt von MARTO in Toledo, Spain

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Sancho IV Schwert“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Verwandte Produkte